Topaktuell das Sonderthema "Mindestlohngesetz innerhalb der KEP Branche"...

Was ist los in Europa ? Verschiedene Branchen leiden extremst unter schier unhaltbaren Lohngefällen...
Ob Baubranche, Lebensmittelbranche oder Logistikbranche...
Mittlerweile kann kaum noch auf Basis von landestypischen Reallöhnen bei Ausschreibungen gepunktet werden...
Die "öffentliche Hand" ist dabei keine Ausnahme, eher Vorreiter !! (traurig aber wahr)
Würden Sie für solch´Stundensaläre arbeiten ? Eher nicht !
Trotzdem gibt es immer mehr "Minijobber", jedoch kaum Kontrollen.

Ludwigsburger Kreiszeitung - 31.01.2017 - Zum Thema "Mindestlohn bei Minijobbern"
Jeder weiß es, keiner macht was...Bei Minijobs wird permanent und eklatant betrogen; obendrein bekommen die Minijobber anhand falscher Stundenzetteldokumentationen teilweise nur um die 5€ pro Stunde. Unseres Erachtens eine "große Sauerei" // Liebe Politiker, warum schafft ihr diese entwürdigende Art und Weise der Arbeit nicht endlich ab ?
Artikel im PDF-Format (467 Kb)

Verkehrsrundschau Ausgabe 11 - März/2015 - Zum Thema Mindestlohn
Transport + Logistik: „Tief sitzender Frust, u.a. mit einem Statement von Reinhard Kuhn (Optimal Kurier GbR.)“...
Mit dem neuen Mindestlohngesetz (MiLoG) können sich Fahrer von Subunternehmern auch direkt an den ursprünglichen Auftraggeber wenden und die Differenz einklagen, wenn sie unter 8,50 Euro pro Stunde verdienen. Warum KEP- Dienste ganz schnell in der Pflicht sein können und was Experten nun raten… "
Artikel im PDF-Format (7,8 MB)

© 2016 OPTIMAL KURIER GbR - 71691 Freiberg/N - Bilfinger Str. 5 - Telefon 07141 - 270272

Optimal Kurier - Zertifiziertes Management nach ISO 9001

cms: modx  design: www.data-face.de
MySQL: 0.0019 s, 1 request(s), PHP: 0.0131 s, total: 0.0149 s